Dortmunder Jude wird dreimal innerhalb weniger Tage angegriffen

Veröffentlicht bei watson.

Gleich drei Mal innerhalb weniger Tage haben Neonazis in Dortmund einen 26-jährigen Juden attackiert. Drei polizeibekannte Rechtsextreme haben den Mann am Sonntag zuerst antisemitisch beleidigt, wie die Polizei Dortmund mitteilte. Anschließend habe einer der Rechtsextremen versucht, dem 26-Jährigen mit der Faust gegen den Kopf zu schlagen. Der habe den Angriff jedoch abwehren können und sei unverletzt geblieben. 

 Einige Stunden später traf der 26-Jährige dann erneut auf einen der Angreifer. Der 21-jährige Neonazi aus Schwelm und ein weiterer bislang unbekannter Rechtsextremist hätten sich mit Hitlergrüßen begrüßt. Danach sei der 26-jährige erneut beleidigt und bedroht worden. Der Unbekannte habe außerdem ein Feuerzeug nach ihm geworfen.

Weiterlesen... (Archiv)