Wie Rechte mit einer Fotomontage Stimmung gegen "Fridays for Future" machen

Veröffentlicht bei watson.

Jeden Freitag gehen derzeit Schüler auf der ganzen Welt auf die Straße, um für Klimaschutz zu protestieren. Dafür werden sie nicht nur viel gelobt, sondern vor allem im Internet regelmäßig auch heftig angefeindet. Auf Facebook wird im Moment etwa ein gefälschtes Foto verbreitet, mit dem Stimmung gegen die streikenden Schüler gemacht werden soll. 

Auf dem Foto sind drei Jugendliche zu sehen, die zwei Pappschilder halten. Auf dem einen steht: "Strom und Benzin sind nicht teuer genug" und "Rettet die Eisbeeren". Auf dem zweiten: "Schafft die Autos ab, geht doch zu Fuss". Dabei handelt es sich jedoch um eine eigentlich leicht erkennbare Fotomontage. Die Schrift auf den Plakaten wurde nachträglich digital hinzugefügt.

Weiterlesen... (Archiv)